Atemtechnik, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen, besser zu schlafen und Angstzustände abzubauen

Atemtechnik, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen, besser zu schlafen und Angstzustände abzubauen

Diese Atemtechnik stammt aus einer alten Yogatechnik namens Pranayama, mit der Menschen die Kontrolle über ihre Atmung erlangen. Es wurde von Dr. Andrew Weil perfektioniert und zum Mainstream gemacht.

Sie müssen diese Technik zwei Monate lang zweimal täglich üben, damit sie bei Bedarf wirksam wird.

Wie Sie mit Ihrem Atem einschlafen, Ihren Körper ausbalancieren und Ängste lindern
An einem bequemen Ort sitzen oder liegen. Legen Sie die Zungenspitze direkt hinter Ihren oberen Vorderzähnen auf den Gaumen. Halte deine Zunge während des gesamten Trainings an Ort und Stelle. Keine Sorge, es dauert nicht so lange. Es mag sich zunächst etwas seltsam anfühlen, aber es wurde gesagt, dass es den Energiekreislauf Ihres Körpers schließt.

Wie man
1 Atmen Sie den gesamten Sauerstoff aus Ihrem Körper durch den Mund aus und geben Sie dabei ein rauschendes Geräusch von sich.

2 Schließen Sie Ihre Lippen, atmen Sie leise durch die Nase ein und zählen Sie bis vier in Ihrem Kopf

3 Halten Sie den Atem 7 Sekunden lang an.

4 Atmen Sie den gesamten Sauerstoff aus, indem Sie Ihre Lippen öffnen, und denken Sie daran, Ihre Zunge an Ort und Stelle zu halten.

Wiederholen Sie dies nicht mehr als 4 Mal, zweimal am Tag.

Sehen Sie sich hier ein Video dazu an:

Wie macht man es sich zur Gewohnheit?

Wie können Sie dies in Ihren Tag integrieren? Wir möchten unseren Tag mit einer Tasse CBD-Tee von Power of Nature beginnen, unsere 4-7-8 Atemübungen machen und uns auf den Weg machen. Am Ende des Tages machen wir einen weiteren Zyklus von 4 Atemzügen. Auf diese Weise können Sie es zu einer Gewohnheit machen.

Viel Glück!

Kraft der Natur

Share the knowledge

Copyright © Power Of Nature – All Rights Reserved
Menü schließen
×

Warenkorb